Die Textilmanufaktur

 

 

Nin Santo - dahinter steht seit 2009 die Textilgestalterin Nadine Santo. Die geschmackvolle und ungewöhnliche Mode, stets in Einzelstücken und Kleinserien, entsteht im warmen, lebensfrohen Süden der Republik. Vom Rock zur Hose, vom Mantel zum Gehrock wird alles vor Ort entworfen und produziert. Ihre Kollektionen überraschen durch kleine ästhetische Details und ungewöhnliche Stilkombinationen - immer jenseits des Gewöhnlichen. Dabei verschmelzen junge und stets selbst entworfene Schnitte mit klassischen, edlen Stoffen; vornehmlich aus Wolle, Leinen und Seide: Bunte Boleros, freche Sarouelhosen in klassischem Tweed, Gehröcke für drüber und Wendetops für drunter sind nur ein kleiner Teil der linientreuen Gesamtkollektion.